Pflegetipps nach dem Feiertags Make-Up

  1. Home
  2. News & Events
  3. Pflegetipps nach dem Feiertags Make-Up

News

Pflegetipps nach dem Feiertags Make-Up

Billstedt-Center, Hamburg
28.12.2017

Pflegetipps nach dem Feiertags Make-Up

Das Jahr 2017 ist geschafft und die Feiertage haben wir auch hinter uns gelassen. Viele Tage haben wir uns jetzt hübsch gemacht und Make-Up aufgetragen, aber das ist gar nicht so gut für unsere Haut, denn: Zu viel Make-Up strapaziert die Haut und lässt sie schneller altern. Deshalb sollte man mit gut gepflegter und frischer Haut in das nächste Jahr starten.

Unsere Tipps:

  1. Weniger Make-Up benutzen: Wer nicht ungeschminkt aus dem Haus gehen möchte, sollte auf BB-Creams und Maskara zurückgreifen. Das verleiht dem Gesicht einen frischen Ton, gleicht Rötungen aus und pflegt. Mit Maskara sieht man dann auch gleich noch ein bisschen wacher aus, schadet dabei aber der Haut nicht.
  2. Ordentlich abschminken: Wer sich Produkte auf das Gesicht macht, muss diese unbedingt abends gründlich wieder abschminken. Aber Achtung: Man sollte beim Reinigen möglichst sanft vorgehen. Dafür gibt es zum Beispiel besonders weiche Waschlappen, die das Make-Up sanft ohne Zusatzprodukte entfernen. Ein Mal die Woche hilft ein Peeling, die Haut zusätzlich zu reinigen und von überschussiger Haut zu befreien. Nach dem Reinigen am besten noch ein tiefenreinigendes Mizellen-Wasser benutzen.
  3. Pflegen: Nach dem Reinigen weist das Gesicht häufig Rötungen auf und ist feuchtigkeitsarm. Deshalb unbedingt eine pflegende Creme auftragen. Das ist abends am Praktischsten, da so die Creme über Nacht genug Zeit hat, um einzuziehen.
  4. Masken benutzen: Ein bis zwei Mal die Woche sollte die Haut zusätzlich mit pflegenden oder reinigenden Gesichtsmasken gepflegt werden.

Alle Produkte, um eure Haut wieder frisch zu machen, findet ihr bei uns im Center!

 

BCH: Pflege nach Silvester Make Up

Anfahrt

Route