Der perfekte Allwetter-Look

  1. Home
  2. News und Events
  3. Der perfekte Allwetter-Look

News

Der perfekte Allwetter-Look

Billstedt-Center, Hamburg
19.10.2017

Der Herbst zeigt sich in Hamburg mal wieder von seiner typischen Seite: Man weiß nie was einen erwartet.

So kleidet ihr euch richtig

Sturm, Regen und Sonne wechseln sich gefühlt täglich ab. Und obwohl es morgens manchmal kalt aussieht, wird es mittags plötzlich warm! Wie soll man sich bei dem Wetter richtig kleiden? Hier sind unsere Tipps:

1. Der Zwiebellook

Gerade im Herbst ist der allseits bekannte Zwiebellook sehr praktisch. Zwiebellook bedeutet, sich mehrere Schichten übereinander anzuziehen – so ist man genug eingepackt, wenn es morgens kalt ist, kann den Schal, die Mütze und die Strickjacke zum Beispiel tagsüber auch wieder ablegen, wenn es wärmer wird. Ein Beispiel für einen gelungenen Zwiebellook ist zum Beispiel, sich ein T-Shirt mit einem Pullover oder einer Strickjacke drüber anzuziehen und für draußen natürlich noch eine Jacke, Mütze und Schal mitzunehmen.

2. Warme, wasserabweisende Jacken

Für dieses Wetter eignen sich außerdem Regenjacken (die sich auch super für den Zwiebellook verwenden lassen). Im besten Fall kauft man eine warme, aber wasserabweisende Jacke, zum Beispiel eine Daunenjacke. Alternativ gibt es auch gut gefütterte „klassische“ Regenjacken. Wenn ihr ganz viel Glück habt, findet ihr vielleicht sogar eine Jacke, die herausnehmbares Innenfutter hat, falls es zu warm wird!

3. Hilfsmittel nutzen!

Um für alles gerüstet zu sein, bietet sich eine große Tasche an. Damit kann man Mütze, Schal, Handschuhe, Regenschirm, extra Pullover oder Ähnliches immer bei euch tragen und seid so perfekt für das Wetter gerüstet.

 

 

 

 

Allwetter-Look

Anfahrt

Route